Are you reading … Luxembourg??

“Salons, Festivals und Messen wurden weitgehend abgesagt. Auch das jährliche Treffen der Walfer Bicherdeeg ist ausgefallen. Zahllose Lesungen, Begnungen und Buchvorstellungen konnten nicht wie geplant stattfinden … So ist die Buchbranche, wie andere Kultursparten, direkt von den Konsequenzen der Pandemie ge- und betroffen.

Um die Sichtbarkeit des Buchs und der Literatur made in Luxembourg – mit 80 Neuerscheinungen zwischen März und November – zu fördern und den Auftakt der luxemburgischen Literatursaison zu feiern, hat Reading Luxembourg eine Kampagne auf die Beine gestellt und sich mit zahlreichen Partnern der Buchbranche zusammengetan.”

Alle weiteren Infos (bald) hier: Link